• Wir helfen mehr als 180 Kindern und ihren Familien in Uganda

    Stiftung 22STARS

  • Die Geschichte von 22STARS KIDS

    Kampala und Jinja in Uganda

    Bildung ist der Schlüssel zu einer gesicherten Zukunft

    Von der gemeinnützigen Schmuckherstellung zur Stiftung für die Kinder

    Die Gründerin Stella Romana Airoldi kam 2009 nach Uganda wegen ihrer Masterarbeit in Internationalem Recht. Ihre Kreativität und ihr Wunsch zu helfen brachten sie dazu, 2013 die gemeinnützige Schmuckfirma 22STARS zu gründen. Sie gibt Menschen, die vom Krieg vertrieben wurden oder in extremer Armut leben, eine Möglichkeit, sich selbst zu helfen. Die Kollektion ist handgemacht mit Perlen aus recyceltem Papier und ist in einem modernen afrikanischen Design. Stella arbeitet mit den Künstlerinnen zusammen, um wunderschönen Schmuck herzustellen. Der Gewinn wird wieder in die gemeinnützige Aufgabe investiert, die Armut zu bekämpfen.

     

    2016 startete Stella eine Kampagne, um Geld für die vielen Kinder zu sammeln, die in der Nähe des 22STARS-Büros lebten und weder zur Schule gehen konnten, noch genügend zu Essen hatten. Ein Jahr später wurde die Stiftung 22STARS KIDS gegründet, die heute mehr als 130 Kindern einen langfristigen Schulbesuch ermöglicht. Unser Ziel ist, dass jedes dieser Kinder die Hauptschule abschließen kann, und dann mit der Hilfe der Paten auch die Oberschule besuchen kann. Dank der regelmäßigen Spenden von Alexander Schledewits und seinem Team können wir seit 2016 den Kindern jeden Sonntag eine Mahlzeit mit Fisch oder Fleisch geben. Darüber hinaus versorgen wir sie mit Kleidung und Spielzeug und bringen sie, wenn nötig, ins Krankenhaus und bezahlen die Arztrechnungen. Neben der Unterstützung der Kinder und ihrer Familien helfen wir den Familien weiterhin, indem wir ihnen ermöglichen, den von ihnen entworfenen und hergestellten Schmuck auf dem lokalen und internationalen Markt zu verkaufen.

     

    Warum die Kinder Deine Hilfe brauchen

    Bildung für die Kinder hilft dem ganzen Land​

    Zwanzig Jahre Bürgerkrieg forderten einen großen Tribut von den Kindern. Die Eltern der 22STAR-Kinder im Acholi Quarter Slum flohen währen des Bürgerkriegs mit der LRA und Joseph Kony aus Norduganda nach Kampala. Sie landeten in einem Slum, der sich rund um mehrere Steinbrüche erstreckt. Sogar Kinder, die erst drei Jahre alt sind, zerkleinern Steine, um Geld für Essen zu verdienen. Auch wenn jetzt Frieden in Uganda herrscht, geht der Kampf gegen die Armut im Acholi Quarter weiter.

     

    Außerdem weitete 22STARS das Projekt auf den Danida Slum aus, eines der ärmsten Gebiete von Jinja in Ostuganda, das stark von Dürre und Nahrungsknappheit betroffen war. Die Eltern der meisten unserer Kinder im Danida Slum und Acholi Quartier sind Analphabeten, traumatisiert, HIV positiv, wurden sehr jung schwanger oder müssen für eine große Familie sorgen.

     

    Viele der Kinder haben einen Elternteil oder beide Eltern verloren und leben bei Onkel oder Tante, die sie versorgen. Wir wollen eine bessere Zukunft für diese Kinder und Ihre Gemeinschaften, und dafür brauchen sie eine Ausbildung. Wenn sie erst einmal Ärzte, Ingenieure, Lehrer usw. sind, können sie das Erreichte an die Gemeinschaft weitergeben.

  • Unsere Aufgabe

    "Bildung ist der beste Weg, Armut und Krankheit zu bekämpfen"

     

    Unsere Aufgabe ist es, gefährdeten Kindern in Uganda den Schulbesuch zu ermöglichen und die Lebensbedingungen ihrer Familien langfristig zu verbessern.

  • Vor- und Hauptschule: 180 € pro Jahr / 60 € pro Trimester / 15 € pro Monat

    Oberschule: 480 € pro Jahr / 160 € pro Trimester / 40 € pro Monat

    Internat: 960 € pro Jahr / 320 € pro Trimester / 80 € pro Monat

     

    Diese durchschnittlichen Kosten enthalten die Schulgebühr und die Schuluniform. Beträge, die übrig bleiben, verwenden wir zusammen mit anderen Spenden für Arzneimittel, Spielzeug und Bekleidung.

     

    Die Idee ist, ein Kind wenigstens so lange zu unterstützen, bis es die Hauptschule (Babyklasse, Mittel- und Oberklasse der Vorschule und dann P-1 bis P-7) abgeschlossen hat, und möglichst auch die Oberschule (bis S-7).

     

    Sie können die Beträge pro Trimester oder jährlich bezahlen oder pro Monat (Donorbox) und bekommen regelmäßige Informationen, Schulberichte und Fotos. Wenn Sie mehr spenden oder ein Kind auf die internationale Schule oder ein Internat schicken wollen, kontaktieren Sie uns bitte. Ohne Ihre Liebe und Unterstützung wäre das alles nicht möglich.

     

    Einen großen Dank an alle Paten! Sie finden HIER eine aktuelle Liste der Paten und Kinder.

    "Mit nur 0.50 € pro Tag können wir ein Kind in die Hauptschule schicken!"

  • TEAM MEMBERS

    Stella Airoldi

    Gründerin und Geschäftsführerin

    Stella verantwortet das gesamte Projekt. Zusammen mit Susan und Aidah wählt sie die Kinder für das Programm aus. Sie schreibt die Geschichte der Kinder auf, macht Fotos von ihnen und hält die Website aktuell. Sie steht auch mit allen Paten in Kontakt, überwacht die Finanzen und sammelt Spenden. Stella ist selbst regelmäßig in Uganda, um mit den Familien und Kindern zu sprechen.

    Susan Laker

    Abteilungsleiterin in Kampala​

    Susan Laker ist eine der Designerinnen von 22STARS und lebt selbst im Acholi Quarter Slum. Durch die Schmuckherstellung verbesserte sich ihr Leben erheblich, und sie konnte selbst wieder auf die Schule gehen. Susan bezahlt die Schulgebühren, wenn Stella nicht vor Ort ist, und leitet die Rechnungen und Schulberichte an sie weiter. Da Susan selbst im Slum lebt, hat sie engen Kontakt mit den Familien und Kindern. Jeden Sonntag kocht sie eine Mahlzeit für alle Kinder. Alle drei Kinder von Susan können durch die Stiftung 22STARS KIDS die Schule besuchen.

    Aidah Namboza

    Abteilungsleiterin in Jinja​

    Aidas Eltern lebten selbst im Danida Slum, aber sie konnte in die Schule gehen und den Slum verlassen. Sie lebt jetzt mit ihrer Familie 10 Minuten entfernt von Danida. Aber sie ist regelmäßig dort und tut alles, was sie kann, um den Familien in Danida zu helfen. Sie stellt auch Schmuck für 22STARS her, und wenn Stella nicht in Uganda ist, bezahlt sie die Schulgebühren und leitet die Rechnungen und Schulberichte an Stella weiter. Die Stiftung 22STARS KIDS finanziert den Schulbesuch zweier Kinder von Aidah.

    Romana Oosterbeek

    Vorstandsmitglied​

    Romana lebt in den Niederlanden, hat aber deutsche und italienische Eltern. Sie hat ein großes soziales Netzwerk innerhalb und außerhalb von Holland und liebt es, Menschen zusammenzubringen und Events zu organisieren. Sie liebt Kinder und hat ein Kinderbuch "Pipke and Popke" veröffentlicht. Sie war von Anfang an ein großer Fan des 22STARS Schmucks und eine der Ersten, die eine Patenschaft für die Kinder übernommen hat. Sie hat die 22STARS Projekte im März 2016 besucht.

     

    Klaus Friedhelm Muller

    Vorstandsmitglied

    Klaus F. Müller ist ein deutscher Zahnarzt und ein europäischer Pionier der modernen Zahn-Implantologie. Er wuchs in Sinn in Hessen auf. Privat interessiert er sich für Kunst und Architektur des Historismus und ist ein begeisterter Pilot von Ultraleichtflugzeugen. Klaus hat 22STARS von Anfang an unterstützt und war der Erste, der zwei Jungs mit Schulgeld unterstützte, als er hörte, dass sie auch Piloten werden wollten. Er hat die 22STARS Projekte zusammen mit seiner Frau Anne im November 2017 besucht.

  • GAST BLOG BEITRÄGE AUF DEUTSCH

    Eindrücke von Klaus Müller zur Situation

    Stella zeigt in ihren Projekten, dass sie aus den Fehlern und Erfahrungen anderer Hilfsorganisationen gelernt hat. Wichtig erschienen uns folgende Punkte:

    ... LESE MEHR!

     

    Aus seinem Blog; 08-08-2017

    Heute besuchen wir Acholi Quarter, einen der Slums von Kampala. Hier wohnen hauptsächlich Menschen, die vor einigen Jahren vor dem Krieg im Norden Ugandas geflohen sind. Da sie eine andere Sprache sprechen als die Leute in Kampala, haben sie kaum eine Chance auf eine Arbeit. Einige von Ihnen machen Perlen aus buntem Recycling-Papier, aus denen sie dann schönen Schmuck machen. Außerdem hat Stella eine Organisation gegründet, die Kindern den Schulbesuch ermöglicht.

    ... LESE MEHR!

     

  • Wie Sie helfen können

    Egal, ob Sie einmalig spenden möchten oder ein Kind über Jahre unterstützen wollen: wir brauchen Sie!

    Spenden & Sammeln

    für Essen, Arzneimittel und Kleidung​

    Sie können einige Kinder unterstützen mit Essen, Spielzeug oder Arzneimitteln, indem Sie eine Spende auf unser Bankkonto (Stiftung 22STARS NL98 ABNA 0247199222) oder PayPal überweisen (stella.airoldi@gmail.com).

    Besuchen Sie unser

    Projekt in Uganda​

    Kommen Sie nach Uganda und besuchen Sie unser Projekt im Acholi Quarter in Kampala und im Danida Slum in Jinja! Sie können uns für einen Tag besuchen oder an einem unserer ein-, zwei- oder dreiwöchigen SOCIAL IMPACT WORKATIONS teilnehmen, um wirklich etwas zu verändern.

    Pate werden für

    ein bestimmtes Kind​

    Unterstützen Sie ein Kind über einen längeren Zeitraum mit den Schulkosten (Schulgebühren und Schuluniform). Ein Jahr an der Vor- oder Hauptschule kostet 180 €, an der Oberschule 450 €. Wir informieren Sie laufend mit Fotos, Nachrichten und Berichten

  • Machen Sie einen Unterschied​

    Starten Sie jetzt Ihre eigene Spendenkampagne!​

  • Helfen Sie einem kleinen Unternehmen

    Wir arbeiten mit EHU zusammen und bieten Trainings für die Familien der Kindern im Slum an

  • INTERVIEWS MIT 22STARS GRÜNDERIN STELLA AIROLDI

  • JUP 033 | Stella Airoldi: Was du für dich tust, das stirbt mit dir, was du für Andere tust, ist unsterblich

  • DNX: Stella Romana Airoldi ★ Was Uganda mit meinem digitale Nomaden Business zu tun hat

  • Du veränderst die Welt - Interview mit Stella Airoldi

  • Melden Sie sich an

    Lassen Sie sich (auf Englisch) über Neuigkeiten über 22STARS und die Kinder informieren!

    Wollen Sie mehr erfahren? Senden Sie uns eine Nachricht hier

  • Verbinden Sie sich mit uns

    Folgen Sie uns, liken Sie uns, schreiben Sie uns!

All Posts
×